Personalentwicklung neu gedacht – die Kooperation für zukunftsfähige HR

Personalentwicklung ist eine der anspruchsvollsten aber auch zukunftsrelevantesten Herausforderungen für Unternehmen in den kommenden Jahren. Denn die Digitalisierung verändert wie wir arbeiten, der Fachkräftemangel wandelt den Arbeitsmarkt von einem Arbeitgeber- zu einem Arbeitnehmermarkt und der steigende Konkurrenzdruck fordert Unternehmen immer effizienter und effektiver zu arbeiten. Doch wie implementiere und pflege ich als Unternehmen ein ganzheitliches und nachhaltiges Personalentwicklungskonzept?

GREWP: Personalentwicklung auf Teamebene

Ein wichtiger Baustein der Personalentwicklung ist der Aufbau und die Weiterentwicklung harmonischer und produktiver Teams. Unternehmen sind grundsätzlich in Einheiten organisiert: Bereiche, Abteilungen, Projektteams. Hierbei treffen nicht nur verschiedenste fachliche Hintergründe zusammen, sondern auch heterogene Charakteristika, Mindsets und kulturelle Prägungen. All diese Menschen in funktionierenden Einheiten zu organisieren, ist somit eine fortlaufende Aufgabe. Während die übergeordnete Personalstrategie im Verantwortungsbereich der Personalabteilungen liegt, ist Teamentwicklung meist Aufgabe der Führungskräfte. Führungskräfte verfügen jedoch häufig nur über sehr begrenzte HR-Kompetenzen.

Ein wichtiger Task besteht somit darin, einfache Möglichkeiten der Teamentwicklung zu schaffen und Führungskräfte zu befähigen, diese sinnvoll und zielgerichtet einzusetzen. Die Marktplatzlösung von GREWP bietet ein vielfältiges Portfolio an virtuellen und physischen Teambuilding-Maßnahmen. Sämtliche Maßnahmen werden vor Anbindung sowie fortlaufend eine Qualitätssicherung unterzogen und adressatengerecht kuratiert. Zudem bietet GREWP eine Fragenbasierte Suchmaske über die die Bedarfe eines Teams (z.B. Vertrauensbildung, Konfliktlösung oder Belohnung) identifiziert und evidenz-basiert passende Teambuilding-Maßnahmen zuordnet. Die Suchmaske bietet somit eine Unterstützungshilfe für Führungskräfte und fördert Mehrwert und Nachhaltigkeit der Teamentwicklung.

Growify: Personalentwicklung auf Mitarbeiterebene

Neben der Personalentwicklung auf Teamebene sollte jeder Mitarbeitende gemäß den Anforderungen seiner Rolle aus- und weitergebildet werden. Zur Umsetzung einer datengerichteten Personalentwicklung auf Einzelebene empfiehlt sich ein unternehmensweites Strukturmodell, in dem Rollenprofile angelegt, erforderliche Skills den jeweiligen Rollenprofilen zugewiesen werden und anschließend Anforderungen definiert sind, durch deren Bewältigung Mitarbeitende Skills erlernen können.

Zu diesem Zweck bietet die Software as a Service (SaaS)-Lösung von Growify die Basis für ein Lernökosystem, für das Unternehmen Profile und Skills anlegen und anschließend erforderliche Anforderungen bzw. Lernmaßnahmen definieren können. Das Ergebnis ist eine messbare Lernumgebung bestehend aus formalen, informellen und praxisnahen Entwicklungsmöglichkeiten.

GREWP und Growify: Gemeinsam zur ganzheitlichen Personalentwicklung

Ein „perfect Match“?

Digital
Moderne Personalentwicklung erfordert digitale Lösung. Growify setzt dies mittels einer SaaS-Lösung um und GREWP durch den Marktplatz-Ansatz.

Datenbasiert
HR muss weg vom „wir probieren einfach mal etwas aus“ zu KPI-basierten und somit messbaren Ansätzen und Lösungen. Growify macht Personalentwicklung auf Einzelebene messbar – GREWP auf Teamebene. Somit wird Personalentwicklung zu einer datenbasierten Steuerungsgröße in der übergreifenden Unternehmensstrategie.

Skillbasiert
Growify hat eine Datenbank mit über 1.000 Skills aufgebaut. GREWP arbeitet mit Need: was sind die Bedarfe von Teams und wie können diese adressiert werden?

Dezentralisierte Personalentwicklung
Jeder einzelne im Unternehmen muss befähigt werden seine eigene Entwicklung und die Entwicklung des Teams zu steuern. Personalentwicklung verschiebt sich somit von einer Aufgabe, für die lediglich die HR-Abteilung zuständig ist zu einem Thema, für das jeder Mitarbeitende eine Teilverantwortung übernimmt. Bei Growify kann jeder Mitarbeitende seine Weiterentwicklung selbst steuern – Teamleiter:innen können diese für ihr Team überwachen und steuern. GREWP befähigt jeden zielgerichtete Teambuildingmaßnahmen zu finden und diese passgenau einzusetzen. Die HR-Abteilung wird somit zur empowernden Steuerungseinheit und zum Multiplikator, Teamleiter:innen und Mitarbeitende zu selbstbestimmten Umsetzenden.

Unsere 3 Top Tipps für eine zukunftsfähige HR

1×1=3
Personalentwicklung geht auf Einzelebene los und auf Teamebene weiter. Sie muss somit auf beiden Ebenen gedacht und umgesetzt werden. Werden beide Ebenen bespielt erreicht ein Unternehmen maximale Effekte, die sich positiv auf die Employer Experience, das Employer Branding und die Produktivität des Unternehmens auswirken.

Data runs the world
HR muss zunehmend digitaler und datengetriebener werden. Nur so können sinnvolle Ziele geplant, getrackt und messbar gemacht werden.

Jeder wird zum HR-Botschafter
HR ist nicht mehr nur Aufgabe der HR-Abteilung. Teamleiter:innen nehmen eine zentrale Rolle in der Entwicklung ihrer Mitarbeitenden und Teams ein aber auch jeder Mitarbeitende kann Personalentwicklung auf Einzel- und Teamebene fördern.

Ausgewählte Teambuilding-Maßnahmen von GREWP könnt ihr ab sofort als Anforderungen für die Skillentwicklung im Lernökosystem von Growify auswählen. Bei Fragen zu Personalentwicklung sowie den Lösungen von GREWP und Growify könnt ihr euch gerne an uns wenden.

 

Level up your Skills!
Entdecke jetzt wie Skillentwicklung bei Growify funktioniert und natürlich wie die Entwicklung auf Teamebene durch die Teambuildings von GREWP damit Hand in Hand geht:

growify.de/

Angelika Birk | Co-Founder bei GREWP